• Eule

Tierkommunikationsausbildung

Tierkommunikation ist für mich mehr als nur etwas plaudern mit den Tieren. Es geht mir dabei darum ein viel tieferes Verständnis für die Tiere zu erlangen. Das Tier als Ganzes wahrzunehmen, seinem genetischen Gefäss gerecht werden, aber auch offen sein für sein Wissen, seine Weisheit.

Ablauf der Ausbildung

Seminar 1 und 2

Grundgedanke der Tierkommunikation, einstimmen des Körpers, Geist und Seele
Einfühlen in Tiere, die Tiere über Gefühle wahrnehmen und mit ihnen Kommunizieren
Wahrnehmen von Bildern, Kommunikation über Bilder mit Tieren
Gedanken, Worte empfangen, Kommunikation in Worten und Gedanken
Wahrnehmen des Tieres als ganzes, ganz bewusst Gefühle, Bilder und Gedanken
wahrnehmen des Tieres

Seminar 3

In diesem Teil der Ausbildung werden unsere Erfahrungen, Erfolge, Blockaden usw. zusammen angesehen und die Themen der ersten Seminare nochmals vertieft.
Krankheiten, Einschläfern und Tod von Tieren
Hilfsmittel kennenlernen, wie Bachblüten, Schüsslersalze, Heilsteine
(nur ein Reinschnuppern)

4. Seminar Abschluss der Tierkommunikation

Mit vielen Übungen und Tipps und besprechen der Abschlussarbeit und verteilen der Diplome

Die Seminare finden jeweils an einem Samstag pro Monat statt. Ganz wichtig ist die Bereitschaft in der Zwischenzeit zu üben und nochmals zu üben.

Kosten der gesamten Ausbildung

Bei Bezahlung der Seminare im Voraus: Fr. 650.–

oder in 4 Raten à Fr. 180.–

Seminarzeiten

Seminare jeweils Samstag von 9:30 Uhr bis 16.30 Uhr in Aeugst am Albis
max. 6 Teilnehmer

Start:  1. September 2018
Seminar 2-4: wird mit den ersten Anmeldungen festgelegt

Schnupper-Seminar am 2. Juni 2018

Info-Broschüre

Info-Broschüre kostenlos anfordern: info@unicorn-spirit.ch

Nächster Ausbildungsstart und Anmeldung

Neue Termine folgen. Auf Anfrage ab 3 Personen durchführbar. Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.